Das KHFI

Kerckhoff Herzforschungsinstitut (KHFI) mit der Justus-Liebig-Universität Gießen gGmbH

 

Kerckhoff Herzforschungsinstitut (KHFI) mit der JLU Giessen

Das Kerckhoff Herzforschungsinstitut mit der Justus-Liebig-Universität Gießen gGmbH (KHFI) wurde 2013 gegründet. Mit dem KHFI wurden die kardiologischen Forschungsabteilungen an den Standorten Gießen (JLU) und Bad Nauheim (Franz-Groedel-Institut, Kerckhoff-Klinik) organisatorisch und administrativ unter einem Dach zusammen gefasst.

Gesellschafter sind zu gleichen Anteilen die Kerckhoff-Klinik GmbH und die Justus-Liebig-Universität Gießen. Das KHFI verbindet die experimentell und klinisch forschenden Einheiten der Kerckhoff-Klinik und der Justus-Liebig-Universität Gießen. Ziel ist es durch diese Kooperation Mittelhessen zu einem wichtigen Schwerpunkt in der kardiovaskulären Forschung auszubauen. Der organisatorische Zusammenschluss soll darüber hinaus große Forschungsvorhaben ermöglichen und die standortübergreifende Kooperation fördern.

 

Geschäftsführer: Univ.-Prof. Dr. med. Christian W. Hamm

Laborleitung: Priv.-Doz. Dr. phil. nat. Christian Troidl

Klinische Leitung: Priv.-Doz. Dr. med. Till Keller

 

Neben dem Geschäftsführer und der Leitung wird die Forschungsleitung des KHFI von Prof. Dr. med. H. Nef, Priv.-Doz Dr. med. Timm Bauer und Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Liebetrau wahr genommen.